Wie finanzieren wir uns?


Das Familienzentrum Deggendorf e. V. wird als anerkannte soziale Einrichtung und gemeinnütziger Verein vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen im Rahmen des Förderprojekts „Mütterzentren“ gefördert. 


Wir finanzieren uns durch:

 

Beiträge

Jedes Mitglied zahlt pro Jahr 30 € (Mindestbeitrag). Aufgrund unserer Gemeinnützigkeit können unsere Mitglieder diesen Beitrag im Rahmen der Steuererklärung ohne Nachweis geltend machen.

Spenden

Gerade in den Anfangsjahren sind wir dringend auf Spenden angewiesen. Jeder Spender erhält auf Anforderung eine Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt. Auch für Sachspenden.  

Förderung

Das Familienzentrum Deggendorf e. V. wird als anerkannte soziale Einrichtung und gemeinnütziger Verein vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen im Rahmen des Förderprojekts „Mütterzentren“ gefördert. 

In diesem Rahmen unterstützt uns auch großzügig die Stadt Deggendorf, durch die Überlassung und freien Nutzung unserer Räume in der Amanstr. 9 in Deggendorf.  

Weitere Einnahmen

Wir organisieren Veranstaltungen, deren Erlös dem Familienzentrum zugute kommt. Auch durch die Vermietung unserer Räume für Kurse oder private Feiern erhalten wir finanzielle Mittel, um die Kosten für den Unterhalt des Familienzentrums zu bestreiten.  

 

Was bewirkt Ihre Unterstützung?